+++   18.02.2020 Landfrauen Frankenhain: Bienenstube  +++     
     +++   18.02.2020 Mitgliederversammlung SPD Berkatal  +++     
     +++   19.02.2020 Evangelischer Seniorentreff  +++     
     +++   19.02.2020 Plastik -Verbrauch-Entsorgung  +++     
     +++   21.02.2020 Abfuhr Restmüll  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Bericht Jahreshauptversammlung MGV Hitzerode

Berkatal, den 23.01.2020

MGV Hitzerode

Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt

Zur Jahreshauptversammlung des MGV Hitzerode konnte der 1. Vorsitzende, Jörg Friederich, 31 Mitglieder, sowie den Vorsitzenden des Sängerkreises Mittelwerra Hans Otto Schwarz begrüßen. Zu Beginn der Versammlung wurde an die  verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht.

In seinem Jahresbericht ging der 1. Vorsitzende, Jörg Friederich auf ein reges Vereinsgeschehen ein. Es fanden 37 Singstunden und 16 Auftritte mit durchschnittlich 19 Sängern statt. Besonders erwähnenswert waren die Open- Air Auftritte im Park Schönfeld in Kassel, sowie das Weinfest in Bad Sooden-Allendorf. Die Auftritte bei Familienfeiern, Geburtstagen, dem Bezirkssingen und dem Adventskonzert rundeten das Programm ab.

Kassenwart Dietrich Felmeden berichtete ausführlich über die Kassengeschäfte im vergangen Jahr. Durch großzügige Spenden und gelungenen Veranstaltungen konnte ein kleiner Überschuss erzielt werden. Auf der Versammlung hat der anwesende Kassenprüfer Wilfried Schreiber, dem Schatzmeister eine hervorragende Führung der Kassengeschäfte bestätigt, so dass dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt werden konnte. Als neue Kassenprüfer wurden Wilfried Schreiber und Karsten Moog gewählt. Bei den anschließenden Neuwahlen ergaben sich keine Änderungen. 1. Vorsitzender bleibt weiterhin Jörg Friederich und sein Stellvertreter, Ludwig Hartleib. Auch der Kassenwart Dietrich Felmeden und Schriftführer Wolfgang Friedrich wurden wiedergewählt.

Hans Otto Schwarz (r.) ehrte für besondere Verdienste Dietrich Felmeden (2 vl.) mit dem Sängerehrenzeichen in Gold, und der Ehrenplakette des Werra- Meissner Kreises. 1. Vorsitzender Jörg Friederich (l.)

Auch der Sänger Bernd Felmeden (2 vr), der in mehreren Stimmen einsetzbar ist, wurde für 40 jährige Treue zum Chorgesang von H.O. Schwarz mit Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet.

 

2020-01-23 Bild JHV web.jpg

                                                    

 

 

Abschließend bedankte sich Jörg Friederich bei allen Sängern und der Chorleiterin Ulrike Hildebrandt für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Nach zwei Liedbeiträgen wurde die Versammlung beendet.