+++   14.08.2020 Abfuhr Biomüll  +++     
     +++   15.08.2020 Grillnachmittag des Museumsvereins  +++     
     +++   16.08.2020 Evangelische Gottesdienste  +++     
     +++   18.08.2020 Treffen Landfrauenverein Frankenhain  +++     
     +++   21.08.2020 Abfuhr Altpapier  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Corona-Virus: - 214 Genesene, - 233 bestätigte Fälle, - 16 Verstorbene

Berkatal, den 07.07.2020

Pressemitteilung

Eschwege, den 7. Juli 2020

 

Corona-Virus: - 214 Genesene, - 233 bestätigte Fälle, - 16 Verstorbene

 

Am heutigen Dienstag liegt die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Werra-Meißner-Kreis nach wie vor bei 233. In den letzten sieben Tagen gab es im Werra-Meißner-Kreis 1 Neuinfektion. Etwaige Abweichungen zu den Angaben des RKI ergeben sich durch Verzögerungen in der Meldekette.

 

Alle Erkrankten aus dem Werra-Meißner-Kreis haben moderate Krankheitsverläufe und können die Krankheit in häuslicher Isolation unter Aufsicht des Gesundheitsamtes auskurieren.

 

Die im Kreis von Ansteckung Betroffenen lagen bisher in einem Altersbereich von 4 bis 98 Jahren.

 

Kontaktpersonen, beispielsweise auch zu Fällen aus umliegenden Landkreisen, wurden bzw. werden weiterhin ermittelt und unter Quarantäne gestellt. Es befinden sich zurzeit 15 Personen in Quarantäne.

 

214 der bisher 233 bestätigten Infizierten sind inzwischen genesen. Derzeit erkrankt sind 3 Personen. Todesfälle sind insgesamt 16 zu beklagen. 

 
   

 

 

 

Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

 

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt eine 14-tägige Quarantäne und eine Meldepflicht beim Gesundheitsamt nach Reiserückkehr. Die jeweils aktuelle Liste der Risikogebiete ist unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html einzusehen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Corona-Virus: - 214 Genesene, - 233 bestätigte Fälle, - 16 Verstorbene