+++   10.05.2021 Abfuhr Gelber Sack  +++     
     +++   13.05.2021 Himmelfahrt mit Wanderung  +++     
     +++   15.05.2021 Frankenhain bewegt sich!  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona-Virus: 3253 Gesamtfälle, 266 Erkrankte, 2840 Genesene, 147 Verstorbene

Berkatal, den 29.04.2021

Pressemitteilung

Eschwege, den 29. April 2021

Corona-Virus: 3253 Gesamtfälle, 266 Erkrankte, 2840 Genesene, 147 Verstorbene

 

Seit gestern gibt es 36 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Donnerstag bei 3253, genesen sind inzwischen 2840 Infizierte. Erkrankt bzw. positiv getestet sind derzeit 266 Personen. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 167. Mit dieser Zahl befinden wir uns in der fünften Eskalationsstufe. Insgesamt sind 147 Todesfälle zu beklagen.

 

Auffällig ist das Infektionsgeschehen in den Kindertagesstätten. Neben den bereits betroffenen Kitas in Wichmannshausen, Waldkappel, Großalmerode und Neu-Eichenberg, gibt es auch in den Kindertagesstätten in Hoheneiche und Laudenbach mögliche Infektionen; hier stehen die PCR-Ergebnisse allerdings noch aus.

 

Da die 7-Tages-Inzidenz bereits seit 2 Tagen über 150 liegt, weisen wir darauf hin, dass folgende Regelungen ab Sonntag, 02. Mai, 0.00 Uhr automatisch eintreten, wenn der Wert von 150 auch am morgigen Freitag, 30. April, über 150 liegt: "Click and Meet" wäre dann untersagt. Alle Geschäfte, die bisher Terminshopping anbieten durften, müssen dann ab dieser Stufe diese Möglichkeit beenden. "Click and collect“, also die Abholung von Waren beziehungsweise deren Auslieferung, bleibt weiterhin möglich.

 

Seit Impfbeginn wurden im Impfzentrum in Eschwege insgesamt 21.325 Personen erstgeimpft und 9.632 Personen zweitgeimpft.

 

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 15 Patienten auf der normalen Isolierstation behandelt. Zusätzlich werden auf der Intensivstation 6 Patienten, 5 davon mit Beatmung, behandelt. Kontaktpersonen, beispielsweise auch zu Fällen aus umliegenden Landkreisen, wurden bzw. werden weiterhin ermittelt und unter Quarantäne gestellt. Es befinden sich zurzeit über 500 Personen in Quarantäne. Die im Kreis von Ansteckung Betroffenen lagen bisher in einem Altersbereich von 2 bis 99 Jahren. Etwaige Abweichungen zu den Angaben des RKI ergeben sich durch Verzögerungen in der Meldekette. Weitere Informationen unter: www.werra-meissner-kreis.de/corona

 

29.04.2021

 

 

Bild zur Meldung: Corona-Virus: 3253 Gesamtfälle, 266 Erkrankte, 2840 Genesene, 147 Verstorbene