+++   20.07.2018 Abfuhr Biomüll  +++     
     +++   22.07.2018 Evangelische Gottesdienste  +++     
     +++   24.07.2018 Landfrauen Frankenhain - Mädelstag  +++     
     +++   27.07.2018 Abfuhr Altpapier  +++     
     +++   29.07.2018 Evangelische Gottesdienste  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Elektro-Mobilität kommt an – Bürgerbefragung bis 8. Juni verlängert

Berkatal, den 09.04.2018

Pressemitteilung

Eschwege, den 9. April 2018

 

 

Elektro-Mobilität kommt an – Bürgerbefragung bis 8. Juni verlängert

 

Die fünf nordhessischen Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel-Land, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner lassen zur Zeit eine Studie erstellen zur Situation und den Zukunftsaussichten der Elektromobilität in Nordhessen. Dazu werden umfangreiche Daten erhoben und ausgewertet.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, sich zahlreich zu beteiligen und so die Zukunft in der Region mitzugestalten. Die Landkreise haben dazu zahlreiche Flyer verteilen lassen. „Die Beteiligung an unserer Bürgerbefragung übertrifft derzeit unsere Erwartungen bei weitem und die Ergebnisse versprechen hochinteressant zu werden“, stellt Martin Lückert, Klimaschutzmanager im Werra-Meißner-Kreis, fest.

Je mehr Menschen sich beteiligen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Daher haben die Landkreise vereinbart, den Erhebungszeitraum bis zum 8. Juni auszuweiten. Lückert sagt dazu: „Wir hatten mit dieser großen Beteiligung nicht gerechnet. Nun können wir, wenn weiter so viele Menschen mitmachen, erstklassige Ergebnisse erzielen, die weit über Hessen hinaus von Bedeutung sein werden“.

Die Umfrage ist zu finden unter www.klimaschutznetz-wmk.de. Die Umfrage ist anonym und dauert ca. 5 Minuten. Alle Antworten werden selbstverständlich anonym und streng vertraulich behandelt.