+++   24.05.2019 Abfuhr Biomüll  +++     
     +++   26.05.2019 Berkataler Wacholderfest  +++     
     +++   26.05.2019 Europawahl  +++     
     +++   29.05.2019 Evangelischer Seniorentreff  +++     
Link verschicken   Drucken
 

D-Jugend der JSG Kammerbach/Hitzerode ist der Hallenkreismeister 2019

Berkatal, den 12.02.2019

D-Jugend der JSG Kammerbach/Hitzerode ist der Hallenkreismeister 2019

 

Am Sonntag, den 10. Februar 2019 wurde die D-Jugend der JSG Kammerbach/Hitzerode in Witzenhausen Hallenkreismeister.

 

In einem packenden Endspiel besiegten die Jungs das Team des SSV Witzenhausen I mit 2:1.

 

20 Mannschaften sind im Herbst gestartet und die JSG Kammerbach/Hitzerode stellte zwei Teams "Jahrgang 2006" und "Jahrgang 2007". Beide absolvierten eine sehr gute Vorrunde und überstanden auch die Zwischenrunde, in der bspw. das jüngere Team der seit langem in der Halle ungeschlagenen Mannschaft von Witzenhausen I die erste Niederlage beibrachte.

 

Die Endrunde wurde in zwei Gruppen a fünf Teams ausgetragen. SSV Witzenhausen, der JFV Werra-Meißner, die JSG Sontra/Wichmannshausen/Wehretal erreichten mit jeweils zwei Mannschaften die Endrunde; hinzu kam noch die Mannschaft der JSG Meißnerland und die des SV Reichensachsen.

 

Das junge Team spielte eine gute Endrunde und wurde am Ende vierter in der Gruppe und im Gesamtklassement siebter von 20 Teams aus dem Werra-Meißner-Kreis.

 

Ungeschlagen mit zwei Unentschieden und zwei Siegen erreichte das Team I das Halbfinale und stand sich hier dem JFV Werra-Meißner I gegenüber, der seine Gruppe als erster abschloss. Nachdem es in der regulären Spielzeit 0:0 stand und auch die vierminütige Verlängerung keine Entscheidung brachte kam es zum 9 Meterschießen. Hier waren Paul Leuschner im Tor und Moritz Hilmes als sicherer Schütze Garanten für den Finaleinzug.

 

Im zweiten Halbfinale gewann der SSV Witzenhausen I, der die Vorrunde als erster beendete, deutlich mit 5:0 gegen den SV Reichensachsen.

 

In einem leidenschaftlichen Endspiel ging die JSG Kammerbach/Hitzerode - hervorragend in dieser Endrunde vom Coach Lutz Hilmes eingestellt - dann als glücklicher, erschöpfter aber am Ende einer langen Hallenrunde auch als verdienter Sieger vom Feld. Der Jubel nach dem Schlusspfiff kannte keine Grenzen!

 

Kapitän Jaron Schlender nahm in der Siegerehrung stolz die Glückwünsche vom Klassenleiter entgegen, einen Ball, den Wanderpokal und den Wimpel vom Hessischen Fußballverband.

 

Nach dem verlorenen Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft im Sommer 2018 ebenfalls gegen diesen Gegner war dies nun eine faire Revanche. Nun gilt es den Titel im nächsten Jahr mit dem "jungen" Team zu verteidigen.

 

Der Kader der D-Jugend, der von den Trainern Lutz Hilmes und Timo Fink zusammen mit Norman Thomas als Torwarttrainer in der Serie 2018/2019 trainiert wird besteht aus folgenden Spielern:

Paul Leuschner, Moritz Hilmes, Colin Axt, Mattis Brencher, Jaron Schlender, Marlon Schlicht, Lio Pistel, Levin Schlicht, Lukas Lucht, Marlon Heine, Lennart Strube, Jonah Fernau, Lewin Bauer, Abdelrhani Mawed, Khaled Al Zoube, Goerg Schenck

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: D-Jugend der JSG Kammerbach/Hitzerode ist der Hallenkreismeister 2019

Fotoserien zu der Meldung


D-Jugend 2019 Hallenkreismeister (12.02.2019)