+++   22.03.2019 Abfuhr Restmüll  +++     
     +++   22.03.2019 Fahrt zum Sinnenpark in Eschwege  +++     
     +++   24.03.2019 Evangelische Gottesdienste  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Volleyball am Waldmännchenstag

Berkatal, den 03.01.2019

Am Waldmännchenstag? Das ist der 2. Januar und da darf man nicht in den Wald gehen, sonst holt einen das Waldmännchen, so der alte Aberglaube.

Wir, die Volleyballer, gingen aber nicht in den Wald sondern in die Halle. Ein kurzfristiger What’s App Aufruf genügte und alle (fast alle) waren zur Stelle. Und nicht nur die, auch unsere Freunde aus Allendorf kamen den Hain hoch, weil deren Halle während der Ferienzeit geschlossen ist. Wir nutzten den freien Termin der Damengymnastik während der Winterferien. Denn wieder war es so, dass durch die „ungünstig“ fallende Feiertage die unentbehrlichen Montagabende für Volleyball fehlten, wo sie doch nach den Festtagskalorien so dringend geraucht werden.

Ohne die Gruppe Bausch aus Wolfterode und ohne die schmetterstarken Jürgen Fuchs und Ingo Franz mischte sich der Rest mit den Allendörfern zu zwei gleichstarken Teams. Ein überzähliger wurde jeweils durch Einwechselung ins Spiel gebracht. Die ungewohnten Sechser-Mannschaften mussten sich erst einmal zurechtfinden. Auch unser „Alter Hase“ vom Bodensee, Ullrich Mildner brauchte einige Zeit, ehe er zu seiner bekannten Stärke fand. Doch es gab mit zunehmender Spieldauer lange Ballwechsel und mehr als einen aufregenden Netzroller von Gaby aus Allendorf. Unser Rambofahrer Wilfried Schindewolf konnte seine gefürchteten Schmetterschläge unterbringen und Horst Umbach seine kräftigen Dudenröder Aufschläge. Überrascht haben die zwei Junioren Henrik Schindewolf und Oliver aus Allendorf mit hohem Einsatz und raffinierter Technik.

Nach vier langen Spielen gab es in der Kabine eine Runde von Lothar Schindewolf anlässlich der Hochzeit seines Sohnes Daniel und aus Horsts Witzerepertoire noch einige Granaten, die die Umkleideräume mit berstendem Lachen beben ließen.

Wieder einmal ein gelungener Volleyballabend, zumal die Allendorfer versprachen, nächsten Montag wieder zu kommen!

Es spielten mit Erhard und Wilfried Becker, Ulli Mildner, Friedhelm Nelges, Henrik, Lothar und Wilfried Schindewolf, Horst Umbach und Egon Wallbraun. Von den Allendörfern kamen Peter Schmidt, Gaby, Meike und Oliver.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Volleyball am Waldmännchenstag