Link verschicken   Drucken
 

Seminarwochen mit Zertifikat „Frauen zurück in den Beruf“

Berkatal, den 11.10.2017

Pressemitteilung

Eschwege, den 11. Oktober 2017

 

 

Seminarwochen mit Zertifikat „Frauen zurück in den Beruf“

 

Das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis, das Jobcenter Werra-Meißner, die Agentur für Arbeit Kassel sowie die Volkshochschule Werra-Meißner veranstalten zwei Seminarwochen zum Thema „Frauen zurück in den Beruf“.

 

Folgende Termine werden Angeboten:

 

· Montag, 6., bis Freitag, 17. November 2017, in der VHS Eschwege

· Montag, 27., bis Freitag, 08. Dezember 2017, in der VHS Witzenhausen

jeweils in der Zeit von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Das Seminarangebot richtet sich an Frauen, die bislang vergeblich bzw. kurz- oder mittelfristig ihren beruflichen Wiedereinstieg planen.

 

Die Teilnehmerinnen werden darin unterstützt, eigene Stärken und Talente zu erkennen und sie im KOMpetenzPASS Berufsrückkehr festzuhalten. Vielen Frauen, die über Jahre Familienarbeit geleistet haben, ist nicht bewusst, dass sie weit über 200 Tätigkeiten durchführen mussten, um als Familienarbeiterin erfolgreich zu sein. Der KOMpetenzPASS Berufsrückkehr erfasst die wichtigsten Kompetenzen und bietet die Möglichkeit, diese den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Berufliche Entwicklungsperspektiven werden in dem Seminar ebenso erarbeitet wie Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern hergestellt. Die Bewerbungsunterlagen werden auf dem neuesten Stand gebracht. Bestandteil des Angebots ist ein vierwöchiges Praktikum.

 

Kostenlose Info-Veranstaltungen finden in der Volkshochschule Eschwege am Mittwoch, 25. Oktober 2017, und in der Volkshochschule Witzenhausen am Mittwoch, 08. November 2017, jeweils in der Zeit von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr, statt.

 

Das Seminarangebot richtet sich vorrangig an Kundinnen der Agentur für Arbeit und des Jobcenters. Nichtleistungsempfängerinnen sollten vor den Info-Veranstaltungen einen Termin mit der Bildungsberatung der Volkshochschule, Frau Novak (Tel. 05651 7429-18), vereinbaren.

 

Weitere Informationen sind im Gleichstellungsbüro des Werra-Meißner-Kreises unter Tel.-Nr. 05651 47413-40 erhältlich.