Link verschicken   Drucken
 

Reha-Ansprechstellen der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Berkatal, den 10.01.2018

PRESSEMITTEILUNG

Reha-Ansprechstellen der Deutschen Rentenversicherung Hessen

FRANKFURT AM MAIN. Für eine erfolgreiche Rehabilitation ist es wichtig,

den Reha-Bedarf einer Person möglichst frühzeitig zu erkennen. Im Zuge

des Bundesteilhabegesetzes hat die Deutsche Rentenversicherung Hessen

daher zum 1. Januar 2018 hessenweit sechs sog. Ansprechstellen bei

ihren Auskunfts- und Beratungsstellen eingerichtet. Sie bieten den Versicherten,

Arbeitgebern und anderen Rehabilitationsträgern barrierefreie

Informationen, unter anderem zu den Inhalten, Zielen und Verfahren der

Leistungen zur Teilhabe sowie zum Persönlichen Budget.

 

Die Kontaktdaten können Sie der unten als pdf hinterlegten vollständigen Pressemitteilung entnehmen.